Details

Französische Volksmärchen in deutscher Sprache - 583 Seiten


Französische Volksmärchen in deutscher Sprache - 583 Seiten

Eine eindrucksvolle Märchensammlung vom 12. bis zum 18. Jahrhundert (vom Mittelalter bis zum Ausgang des Rokoko)!

von: Ernst Tegethoff

59,99 €

Verlag: NEOBOOKS SELF-PUBLISHING
Format: EPUB
Veröffentl.: 03.12.2017
ISBN/EAN: 9783742762917
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 583

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Geschichte des französischen Märchens
Die Kultur des Abendlandes, welche heute rettungslos
und müde wie ein welker Greis zu Grabe sinkt, erinnert
sich gern ihrer Kindheitstage, die goldumstrahlt
wie die Gletscher bei Sonnenuntergang in das hereinbrechende
Dunkel herüberleuchten. Die Völker des
Abendlandes hatten eine wilde Knabenzeit: rauflustig
und grausam, wie Knaben einmal sind, traten sie auf
das Welttheater und erledigten mit ein paar Faustschlägen
die hohl und faul gewordene Antike. Der
Zweck des Lebens war der Heldensang vom lächelnd
ertragenen Tod, und jenseits des blutigen Walstattdunstes
leuchtete der Nachruhm. Diese wilden Burschen
hörten nicht gern auf die Märchen, welche als
Schöpfungen abendlicher Abspannung und Ruhe eine
gleichmäßige Heiterkeit, eine gewisse Müdigkeit der
Seele und eine unbestimmte Tatenlosigkeit voraussetzen.
Und dennoch kannten auch die alten Germanen
eine beträchtliche Anzahl jener Motive, die, aus den
Anschauungen und Gebräuchen der Urzeit geboren,
sich je nach der Art der Komposition und Bindung in
örtlicher und zeitlicher Hinsicht zu Mythus, Sage oder
Märchen zusammenschlossen. Ja, wir können aus den
geringen Resten altgermanischer Epik, die uns ein gütiges
Geschick erhalten hat, auf das Bestehen bereits
fertiger Märchen im germanischen Altertum schließen.
Es waren dies solche Märchen, die der Abenteuerlust
und dem Tatendrang der Zeit entgegenkamen,
wie das vom Bärensohn, der in die Unterwelt dringt
und dort eine Jungfrau von einem hütenden Drachen
befreit; weiterhin solche, die ihren Stoff aus dem Alltagsleben
dieser wilden Jahrhunderte nahmen: die von
herrschsüchtigen Frauen und treulosen Ratgebern erzählten,
wie jenes von der unschuldig verklagten und
gerichteten Königin, deren Unschuld sich dann doch
offenbart, von der Braut, die einer falschen weichen
mußte und dann doch wieder zu ihren Rechten
kommt, von der trotzigen Jungfrau, die dann doch bezwungen
wird. Die goldene Ferne lockte, und diese
wilden Knaben traten aus dem Nebel ihrer Urwälder
heraus, überschritten den Rhein und wandten sich zu
den rebenumsäumten Hügeln der Marne und Oise, das
Reich des Syagrius brach zusammen, und der germanische
Bauernkönig residierte in Soissons.
Eine eindrucksvolle Märchensammlung vom 12. bis zum 18. Jahrhundert (vom Mittelalter bis zum Ausgang des Rokoko)!

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Unglück
Unglück
von: Iris Wandering
EPUB ebook
4,99 €
Am Ende steht ein neuer Anfang
Am Ende steht ein neuer Anfang
von: Jutta Reinert
EPUB ebook
4,49 €
Before you go - Jeder letzte Tag mit dir
Before you go - Jeder letzte Tag mit dir
von: Clare Swatman, Christiane Marx
ZIP ebook
9,95 €