Details

Meetings in English


Meetings in English

TaschenGuide
Haufe TaschenGuide, Band 188 1. Auflage 2009

von: Lisa Förster, Annette Pattinson

3,99 €

Verlag: Haufe-Lexware
Format: EPUB
Veröffentl.: 24.02.2009
ISBN/EAN: 9783648010211
Sprache: englisch
Anzahl Seiten: 130

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Inhalte:Wie man mit internationalen Geschäftspartnern und Kollegen Besprechungen zielorientiert und effektiv durchführtSprachlich korrekt: von der Einladung über die Begrüßung bis zum Abschluss der Besprechung und ProtokollArgumentieren wie ein Muttersprachler: nützliche Wendungen und Ausdrücke sowie Tipps für den richtigen TonMit Beispielen, interkulturellen Tipps und Hinweisen auf typisch deutsche Fehler. Das beste Training: Alles auf Englisch! 
Besprechungen, die in englischer Sprache geführt werden, gehören heute immer mehr zum Arbeitsalltag dazu. Dieser TaschenGuide zeigt Ihnen, wie Sie jede Situation fehlerfrei meistern und auf welche kulturellen Gegebenheiten Sie achten sollten. Inhalte:Wie man mit internationalen Geschäftspartnern und Kollegen Besprechungen zielorientiert und effektiv durchführt.Sprachlich korrekt: von der Einladung über die Begrüßung bis zum Abschluss der Besprechung und Protokoll.Argumentieren wie ein Muttersprachler: nützliche Wendungen und Ausdrücke sowie Tipps für den richtigen Ton.Mit Beispielen, interkulturellen Tipps und Hinweisen auf typisch deutsche Fehler. Das beste Training: Alles auf Englisch!
Preparing a meetingInviting people to a meetingMaking meeting arrangementsRescheduling, cancelling or confirming a meetingMaking the agendaHands-on organisation Arriving at the meetingArriving in receptionIntroducing oneself and othersSmall talkSetting up the meeting room Conducting a meetingOpening the meetingGuiding the discussionBringing about a decisionClosing the meeting The meeting itselfRoles at a meetingActive participation and asking for more informationExpressing agreement and disagreementMaking suggestions and having your sayEnquiring and resolving misunderstandingsDiplomacy and politenessWhat to do in case of language problemsVoting After the meetingMaking the minutesFollowing up the meeting Special types of meetingsMeetings with customersNegotiationsBriefing and brainstormingJours fixes and kick offsTelephone conferences Literature Index
Besprechungen, die in englischer Sprache geführt werden, gehören heute immer mehr zum Arbeitsalltag dazu. Dieser TaschenGuide zeigt Ihnen, wie Sie jede Situation fehlerfrei meistern und auf welche kulturellen Gegebenheiten Sie achten sollten.
Annette Pattinson ist staatlich geprüfte Übersetzerin für Englisch und als Lektorin und Layouterin in der Verlags- und Übersetzungsbranche tätig, mit Schwerpunkt auf mehrsprachigen Büchern und Zeitschriften.
All well-structured meetings should have an agenda, which isusually prepared by the chairperson. Depending on the typeof meeting, agendas can be formal or informal, but all shouldstart by stating the date, time and location of the meeting.It is useful to include the name of the person who will bepresenting a specific agenda item. You may also find it help-ful to include a note of the time allocated to each point.Some more detailed agendas also state objectives for indi-vidual agenda items, for example: "Agree on product design".Formal agendas differ from informal agendas in that theystart with routine items, which always appear in a specificorder. In addition, each point on the agenda is clearly num-bered. Nowadays, agendas for all but the most importantcompany meetings (board meetings, annual general meet-ings) tend to use an informal style.Catchwords and abbreviationsNote how both informal and formal agendas have a concise style andtend to be written in note-like form, often omitting articles before nounsand using abbreviations. For example, AOB stands for "any other busi-ness", which refers to topics that are not covered by other agenda itemsor which have arisen after the agenda was distributed. Compiling the agendaBesides giving the meeting structure, the purpose of theagenda is to ensure that the time available is only used fordiscussing the items listed. Some people hold that topics thatare important enough to be discussed should be included asitems on the agenda, keeping AOB to a minimum. This can bedone by asking participants to submit items for inclusion onthe agenda. Email is a practical means of doing this, espe-cially when a large group of people is involved. If the agendais long, or in the case of a formal meeting, you may wish tocirculate the draft agenda to participants as an email at-tachment, rather than including it in the body of an email.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Das Baustellenhandbuch Bauwerksabdichtung
Das Baustellenhandbuch Bauwerksabdichtung
von: Peter Dr. Schmidt, Franz-Josef Hölzen
EPUB ebook
49,00 €
Basiswissen Kostenrechnung
Basiswissen Kostenrechnung
von: Germann Jossé
EPUB ebook
11,99 €
Unicorn Tears
Unicorn Tears
von: Jamie Pride
PDF ebook
17,99 €