cover
Britta Winkler

Einfach abnehmen Low Carb Diät Kochbuch für den Thermomix TM5 + TM31 Essen fast ohne Kohlenhydrate

Das Rezeptbuch für Frühstück Mittagessen Abendessen Desserts Kuchen Brot Snacks Smoothies Rezepte z.T. vegetarisch





BookRix GmbH & Co. KG
80331 München

VORWORT

Erfolgreich abnehmen ohne zu hungern und langfristig schlank bleiben gelingt am besten mit einer Low Carb Diät. Kohlenhydratarme Ernährung lässt nicht nur die Pfunde purzeln, sondern schmeckt auch noch richtig lecker.

 

In diesem Buch finden Sie Low Carb Rezepte für abwechslungsreiche Hauptspeisen, genussvolles Frühstück, gesunde Smoothies, Süßes & Snacks für den kleinen Hunger zwischendurch mit wenig Kohlenhydraten. Außerdem detaillierte Angaben zu Kohlenhydraten und Kalorien für jedes Rezept.

 

Die Rezepte sind geeignet für den Thermomix TM31 und TM5* - *Bei der Bezeichnung „Thermomix“ handelt es sich um eine geschützte Marke der Firma Vorwerk (CH).

 

 

Hinweis:

Jede Art von Diät sollte vorher mit einem Arzt besprochen werden.

 

Low Carb Frühstücks-Rezepte:

 

Low Carb Frühstücks-Rezepte:

Schoko-Muffins mit Himbeeren

 

Pro Stück ca.:   2,3 g Kohlenhydrate,   159  kcal

 

Zutaten für 8 Muffins:   

100 g Himbeeren 

50 g Mandeln, blanchiert

50 g Butter, weich 

4 Eier  

50 g Xucker

60 g Kokosmehl  

8 g Kakaopulver, ohne Zuckerzusatz  

2 g Backpulver  

 

 

Zubereitung:

Den Backofen auf 175 °C (Umluft 155 °C, Gas Stufe 2) vorheizen.

 

Die Himbeeren verlesen, waschen und trocken tupfen.

 

Die Mandeln in den Mixtopf geben und 30 Sek. / Stufe 10 fein mahlen und umfüllen.

 

Butter, Eier und Xucker dazugeben und 30 Sek. / Stufe 5 verrühren.

 

Restliche Zutaten, außer den Himbeeren, zufügen und 1 Min. / Stufe 4 zu einem glatten Teig verrühren.

 

Den Teig zügig in gefettete Muffinförmchen füllen und die Himbeeren darüber verteilen. Im Backofen ca. 20 - 25 Minuten backen.

Bagels mit Aprikosenmarmelade

 

Pro Portion ca.:   23,5  g Kohlenhydrate,  762  kcal

 

Zutaten für 4 Portionen:

Für die Marmelade:

700 g Aprikosen   

240 g Gelier-Xucker 

10 g Zitronensaft  

Mark einer Vanilleschote 

Für die Bagels:

270 g blanchierte Mandeln  

15 g Kokosmehl  

65 g Goldleinsamenmehl

8 Eier   

15 g Sauerrahm 

5 g Backpulver 

Außerdem:

Sonnenblumenkerne zum Bestreuen 

 

 

 

Zubereitung:

Die Aprikosen häuten, entsteinen, in Stücke schneiden und im Mixtopf ca. 15 Sek. / Stufe 10 pürieren.

 

Gelier-Xucker, Zitronensaft und Mark der Vanilleschote ca. 5 Sek. / Linkslauf / Stufe 5 unterrühren und ca. 13 Min. / 100° / Stufe 3 einkochen.

 

Die Marmelade in ausgekochte Marmeladengläser füllen und gut verschlossen ein paar Minuten auf den Kopf stellen.

 

Für die Bagels den Backofen auf 180° C (Umluft 160° C, Gas Stufe 2 - 3) vorheizen.

 

Die Mandeln in den gereinigten Mixtopf geben und 30 Sek. / Stufe 10 fein mahlen.

 

Die restlichen Zutaten für die Bagels dazugeben und ca. 2 1/2 Min. / Teigstufe kneten. Wenn der Teig zu flüssig ist, mehr Kokosmehl zufügen.

 

Den Teig in acht Stücke teilen, runde Bagels formen und ein Loch in die Mitte drücken. Die Sonnenblumenkerne darüberstreuen und im Backofen ca. 20 Min. backen.

 

Abkühlen lassen, halbieren, mit Aprikosenmarmelade bestreichen und servieren.

Bunte Rühreier mit Salami und Käse

 

Pro Portion ca.:  4,7  g Kohlenhydrate,  386  kcal

 

Zutaten für 4 Portionen:

4 getrocknete Tomaten in Öl 

1 Bund Schnittlauch 

80 g Gouda

80 g Salami  

30 g Butter  

100 g Milch  

 

Zubereitung: