cover.jpg

GERHARD VON KAPFF

Abenteuer für Vater

und Sohn

Unvergessliche Erlebnistouren

in Bayern

Mit 66 Abbildungen und

6 Übersichtskarten

Fotos und redaktionelle

Mitarbeit: Sibylle von Kapff

DSC_0687_Aufmacher.psd

terra_magica._hires.tif

Hinweis: Die Angaben zu Alter und Schwierigkeit der Touren basieren auf einer subjektiven Einschätzung. Wie Sie wissen, unterscheiden sich Kinder jedoch in ihrer Leistungsfähigkeit, Größe und ihrem Entwicklungsstand trotz gleichen Alters teilweise gravierend. Bitte prüfen und beurteilen Sie selbstverantwortlich, welche Tour für Ihr Kind oder Sie selbst geeignet ist. Die Benutzung dieses Buches geschieht auf eigenes Risiko.

Die in diesem Buch enthaltenen Informationen wurden nach bestem Wissen erstellt und mit größtmöglicher Sorgfalt vom Autor und dem Verlag überprüft. Dennoch sind, wie wir im Sinne des Produkthaftungsrechtes betonen müssen, inhaltliche Fehler nicht mit letzter Gewissheit auszuschließen. Daher erfolgen die Angaben ohne jegliche Verpflichtung oder Garantie des Autors und des Verlags, die keinerlei Haftung im Falle von Unstimmigkeiten übernehmen.

Das enthaltene Kartenmaterial dient lediglich der Orientierung und ersetzt keine detailgetreuen Wander- und Landkarten.

Meinen Jungs Felix und Lukas

Besuchen Sie uns im Internet unter www.terramagica.de

© für die Originalausgabe und das eBook: 2014 F.A. Herbig Verlagsbuchhandlung GmbH, München

Alle Rechte vorbehalten.

Umschlag: Wolfgang Heinzel

Fotos: Sibylle und Gerhard von Kapff

Karten: Eckehard Radehose, Schliersee

Satz und Layout: Frank Kreyssig – Mediengestaltung

E-Pub-Produktion: EDV-Fotosatz Huber/Verlagsservice G. Pfeifer, Germering

Reproduktionen: Heartwork-Media, Germering

ISBN 978-3-7243-6004-9

Terra magica ist seit 1948 eine international geschützte Handelsmarke des Belser Reich Verlags AG.

Kapff-Uebersichtskarte.eps

Inhalt

Vorwort

1. Dinosauriern auf der Spur – der Altmühl-Panoramaweg

2. Abenteuer mit Gruselfaktor – Höhlenklettern in der Fränkischen Schweiz

3.­ Shakira, Lady und der Wilde Westen

4.­ Mit dem Tandem auf dem Bockl-Radweg

5. Ein bedeutender Schritt – barfuß übers Feuer laufen

6. Auf dem Bayerischen Amazonas

7. Huliodürü – damit wir was Eigenes haben

8. Rumgurken im selbst gebauten Kanu

9. Einmal ein König – eine Wanderung zu den Soiernseen

10. Auf die Zugspitze – zu Fuß, wie sonst?

11. »Und wie komm ich wieder runter?« – ein Schnupperkurs im Gleitschirmfliegen

12. Neue Horizonte – von München aus in die Berge wandern

Dank

Vorwort

»Die höchste Form des Glücks ist ein Leben mit einem gewissen Grad an Verrücktheit.«

Erasmus von Rotterdam

»Es waren die besten Tage meines Lebens«, sagte Felix nach einer unserer ersten Touren. Nicht zu mir, seinem Vater, denn das hätte ein bisschen weniger gezählt. Sondern zu seinem Bruder Lukas, der ihn fragte, wie es denn gewesen sei. Für mich war dieser Satz ein Geschenk: Denn spätestens jetzt hatte ich verstanden, dass Vater und Sohn bei nichts anderem so sehr zusammenwachsen wie einem gemeinsamen Abenteuer.

Es wurde mir klar, dass nicht irgendwann, sondern genau jetzt der richtige Zeitpunkt ist, ganz bewusst und nur zu zweit etwas zu unternehmen. Zusammen mit dem eigenen Sohn etwas Außergewöhnliches zu erleben und ihm ganz nebenher ein paar Anregungen zu geben, die sein Leben ein bisschen reicher machen.

Vielleicht kennen Sie diesen Satz: »Eigentlich müssten wir zwei mal …« Gut möglich, dass Sie nur auf den richtigen Anlass gewartet haben. Oder jetzt etwas nachholen wollen, bevor es zu spät ist. Glauben Sie mir, auch ich kenne diese Gedanken sehr gut. Ich würde mich daher freuen, wenn dieses Buch für möglichst viele Väter und Söhne die Initialzündung für spannende Abenteuer zu zweit wäre. Für Männertouren halt, etwas ganz Besonderes.

Zwölf unserer schönsten und spannendsten Touren verrate ich Ihnen in diesem Buch. Ein paar davon sind echte Geheimtipps, Sie werden bereits beim Lesen sehr schnell spüren, welche es sind. Auf jeden Fall hoffe ich, dass Sie sich inspirieren lassen, die eine oder andere Idee zu verwirklichen. Egal, ob Sie das Buch selbst gekauft oder als Geschenk von Ihrer Frau oder – der Wink mit dem Zaunpfahl – sogar von Ihrem Sohn erhalten haben. Vielleicht auch andersherum: Schenken Sie es Ihrem Sohn und streichen die Touren an, die Sie mit ihm machen wollen.

Also packen Sie es an, schmökern Sie, amüsieren Sie sich über unsere kuriosen Erlebnisse und stellen Sie gemeinsam mit mir fest, dass die eine oder andere Tour für mich vielleicht lehrreicher war als für meine Jungs. Vor allem aber lassen Sie sich anstecken von diesen spannenden, lustigen, mitunter ein bisschen verrückten Abenteuern. Ganz egal, ob Sie die Touren genauso machen wie wir, an Ihre eigenen Bedürfnisse und Wünsche anpassen oder dieses Buch einfach als Ideenpool verwenden. Wichtig ist nur eines: Schaffen Sie gemeinsame Erinnerungen, von denen Ihr Sohn noch lange erzählen wird. Vielleicht sogar als alter Mann noch, mit dem Enkel auf den Knien und einem wissenden Lächeln um die Lippen: »War schon ziemlich cool, mein Vater. Und jetzt erzähle ich dir, wie wir zwei damals …«

Ihr

Gerhard von Kapff

PS: Wenn Sie wollen, hinterlassen Sie nach Ihren eigenen Vater-Sohn-Abenteuern ein paar Zeilen auf meiner Homepage und verraten, wie es war. Ich würde mich freuen. www.vater-sohn-abenteuer.de

1. Dinosauriern auf der Spur – der Altmühl-Panoramaweg

DSC_0376_Aufmacherseite.jpg